Bürgerehrungen

Die jährlichen Bürgerehrungen der Stadt Waldsassen finden immer am Neujahrsempfang statt.
Dieser wird immer am Dreikönigstag, also am 6. Januar des Jahres gehalten.

Eine Vielzahl der Waldsassener Bürgerinnen und Bürger leisten in jedem Jahr ehrenamtlich Herausragendes.
In allen Bereichen bringen Sie sich engagiert ein und haben damit eine wichtige Vorbildfunktion für die Waldsassener Kinder und Jugendlichen.

Insbesondere der Einsatz ehrenamtlich tätiger Jugendleiter, Trainer, Vorstände und Funktionäre sowie der Eltern und musischen Mentoren wird im Rahmen des alljährlichen Neujahrsempfangs gewürdigt und erhalten damit die verdiente öffentliche Wertschätzung.

 

Neujahrsempfang 2020

Ehrungen 2020

"Die Waldsassener sind sehr engagiert!" so Bürgermeister Sommer und bedankte sich bei allen Vereinen und Organisationen.

Am Neujahrsempfang 2020 zeichnete er vier besondere Persönlicheiten für Ihre Verdienste aus.

Johann Müller wurde für seine Verdienste um die Kirche geehrte. Er ist seit über 30 Jahren Gästeführer in der Basilika.

Hermann Müller wurde für seine besonderen Verdienste bei der Feuerwehr mit der silbernen Ehrennadel der Stadt ausgezeichnet.

Robert Christ wurde für seine besonderen Verdienste um die Stadt Waldsassen mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichent. Er ist seit 20 Jahren Mitglied im Stadtrat.

Robert Treml wurde für seine besonderen Verdienste um die Stadt Waldsassen mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet. Herr Treml engagiert sich ehrenamtlich für viele Vereine, ist Leiter des Stiftlandmuseums und hat die Aufgaben als Stadtarchivar und Heimatpfleger.

Verabschiedung Rudolf Böhm

Aus beruflichen Gründen legte das Stadtratsmitglied Rudolf Böhm zum Jahresende 2019 sein Amt nieder.

Rudolf Böhm war seit dem 01.05.2008 im Waldsassener Stadtrat als CSU-Mitglied vertreten.

Er gehörte während seiner Amtszeit den Bau- und Verkehrsauschuss und dem Auschuss für medizinische Versorgung und Rettungswesen an.

Veranstaltungskalender
Kontakt