125 Jahre Stadtrechte Waldsassen

Erhebung zur Stadt am 23.02.1896 durch Prinzregent Luitpold

Nachdem das Ratsgremium bereits 1882 einen ersten, nicht erfolgreichen Versuch gestartet hatte, wurde Ende 1895 erneut die Bitte zur Erhebung zur Stadt an den Prinzregenten gerichtet. Das Gesuch zeigte jede Menge Argumente auf, denen sich Luitpold dieses Mal nicht verschließen konnte. Und so verlieh er der Stadt "auf das allerunterthänigste Gesuch der Gemeindekollegien von Waldsassen, Bezirksamt Tirschenreuth, allergnädigst zu genehmigen, dass der Markt Wldsassen fortan die Bezeichnung "Stadt" führe.

16 Bürgermeister wurden seitdem in der Stadt gewählt. Die Pandemie macht eine Würdigung dieser 125 Jahre mit einem Fest leider nicht möglich. Um die Entwicklung der Stadt sichtbar zu machen, ist ab Mai ein "Schaufenster-Spaziergang" geplant. An markanten Häusern wird die Entwicklung der Geschäftswelt dargestellt und mit alten Bildern hinterlegt. Seien Sie gespannt!

Bericht in der Tageszeitung

 

Veranstaltungskalender
Kontakt