Kondrauer Mineral- und Heilbrunnen
Franz Kassecker GmbH
Lebkuchen Rosner
GHOST-Bikes GmbH
Glashütte Lamberts Waldsassen GmbH
Tiefbau Walter Leiss
Triebenbacher Bau GmbH
Elektro Lindinger
Schmeller Installations GmbH
HART Keramik AG

Herzlich willkommen
       in der Klosterstadt Waldsassen

Klostergarten von oben

Schicker Allmedia

 

Umweltstation Abtei Waldsassen mit dem Kloster- und Naturerlebnisgarten

Seit Mai 2004 ist die Umweltstation Abtei Waldsassen staatlich anerkannt. Diese Einrichtung ist integraler Bestandteil der Stiftung Kultur- und Begegnungszentrum Abtei Waldsassen.
 Staatlich anerkannte Umweltstationen sind Institutionen, die zur Förderung der außerschulischen Umweltbildung und des Umweltbewusstseins der Bevölkerung dienen. Eines unserer Ziele ist die Vermittlung eines verantwortungsbewussten Umgangs mit der Umwelt und den natürlichen Ressourcen. Die Schöpfung soll erlebt, verstanden und bewahrt werden.

Ein Aushängeschild für die Einrichtung ist der Kloster- und Naturerlebnisgarten. 

Der Kloster- und Naturerlebnisgarten ist eine Perle der Natur in der Klosterstadt Waldsassen. Auf dem über 7000 qm großen Gelände lernen Sie nicht nur viele Kräuter, Bäume und Sträucher kennen, sondern Sie erfahren auch viel Wissenswertes, wie diese laut Hildegard von Bingen und Pfarrer Sebastian Kneipp verwendet werden können. Das Marienbeet, der Bauerngarten und die Kräuterspirale (die auch für Rollstuhlfahrer geeignet ist) laden die Besucher ein, sich Anregungen und Informationen über den jeweiligen Bereich zu holen und alte Gemüsesorten wieder neu zu entdecken. Wer aktiv sein möchte, kann im Kneippbereich verschiedene Güsse durchführen oder wer es ruhiger liebt, lässt sich in der Bienensauna durch die verschiedenen Lichteinfälle und  durch das Summen der Bienen in eine andere Welt verzaubern. Bestaunen Sie mit Ihren Kindern das große Wildbienenhotel, die Hasen und Hühner oder bewundern Sie unser Gartenladl, dass in Wabenform und in Strohballenbauweise errichtet wurde. 

Auch für die Kinder gibt es im Kloster- und Naturerlebnisgarten einiges zu entdecken. Die Natur und ihre Schönheit und nicht ihre Zerstörung stehen im Mittelpunkt des Geschehens, die biologische Vielfalt wird gelebt und erhalten. Mit Hilfe verschiedener Naturerfahrungsspiele werden Erlebnisse hervorgerufen, die das Umweltbewusstsein der Beteiligten fördern sollen. Zahlreiche Kursangebote für Jung und Alt in den Bereichen Natur und Kreativität stehen Ihnen das ganze Jahr über zur Auswahl. Informieren Sie sich darüber auf der Homepage Opens external link in new windowwww.kubz.de.

Der Kloster- und Naturerlebnisgarten ist ab 1. Mai bis Mitte Oktober täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Jeden ersten Sonntag im Monat findet um 14:00 Uhr eine Führung durch den Kneippgarten statt. Jeden letzten Sonntag im Monat führt Sie Frau Johanna Eisner um 14:00 Uhr durch den Hildegard-Garten. 

Im Gartenladl erhalten Sie Honig, Kräutersalz und weitere Leckereien rund um die Natur und aus der Region. Viele Angebote im Gartenladl werden von unseren zertifizierten Kräuterführer/-innen hergestellt. Ebenfalls können Kräuter- und Hildegardprodukte, Literatur, Geschenkideen und Geschenkkörbe erworben werden.

Führungen für Gruppen, Firmen, Kindergärten, Schulen, etc. sind nach Voranmeldung zu verschiedenen Themen möglich. 

Eintritt:
 Erwachsene: 3,00 EUR
 Behinderte  : 1,50 EUR
 Kombikarte: 6,00 € (= Klosterbibliothek, Stiftlandmuseum und Naturerlebnisgarten)
 Familienkarte 5,00 € (2 Erw. m. Kindern)
 Gruppenpreise ab 20 Pers. 2,50 € p. Pers.

Kinder u. Jugendliche bis 18 Jahre in Begleitung Erwachsener frei

Führungen nach Anmeldung: 3,50 € pro Person
 unter 15 Personen, Zahlung einer Pauschale von 50,00 €
 Dauer ca. 1 Stunde

Anmeldung unter: 
 
Telefon: (09632) 92 00-44
 Telefax: (09632) 92 00-47

E-Mail: umweltstation (at) abtei-waldsassen.de

 

 

 

Stadt Waldsassen | Basilikaplatz 3 | 95652 Waldsassen | Tel.: 09632/88-0 | Email: stadt@waldsassen.de