Sie befinden sich hier:  Startseite > Veranstaltungen 17/18 

Projekt "Immer on" vom Medienzentrum T1

Herr Philipp Reich, Medienpädagoge und Leiter des grenzüberschreitenden Medienzentrums T1 in Tannenlohe war zu Besuch in der Markgraf-Diepold-Grundschule Waldsassen und machte mit den beiden vierten Klassen das Projekt „Immer on“. Außerdem hielt er zum gleichen Thema einen Elternabend ab.

In jeweils 4 Unterrichtsstunden erarbeitete der Medienpädagoge mit den Schülern den richtigen Umgang mit Handys, Laptops etc. Er sprach über Fake News, über Kettenmails, über Bilder im Netz und noch vielem mehr. Die Kinder lernten Netz-Regeln kennen: Glaube Kettenbriefen nicht! Surfe nur auf geschützten Kinderseiten! Schalte in der Nacht den Flugmodus ein! Wähle sichere Passwörter! Frage vor Downloads deine Eltern! Glaube nicht allen Informationen! Hilf gegen Mobbing zusammen! Viele Fotos sind bearbeitet, vergleiche dich nicht! Und: Schalte auch ab. Freunde sind wichtig! 

Alle diese Regeln wurden dann in einem Film festgehalten, den die Kinder selbst drehten.

Auf dem Elternabend besprach er mit den Eltern die gleichen Themen und gab Ihnen auch Tipps, wie präventive Medienarbeit funktioniert und wie sie zuhause ihre Kinder zum richtigen Medienverhalten erziehen können. Herr Reich betonte dabei immer wieder: Wichtig ist, Vertrauen zu den Kindern aufzubauen. Die Eltern sollten immer den Dialog suchen, Interesse zeigen und positiv auf Neuerungen reagieren. Eine Möglichkeit wäre, mit den Kindern Regeln aufzustellen und einen Mediennutzungsvertrag zu vereinbaren. Gut wären auch Mediengutscheine (Zeitbudgets für die Nutzung in der Woche) auszustellen. Der falsche Weg ist das Verbot. Besser ist immer die Kommunikation.